Digitale Ungleichheit/Digitale Spaltung

–          „Soziale Ungleichheit“

  • Bezieht sich auf bestimmte Waren und Güter, z.B. Bildung
  • „absolute“ Ungleichheit wenn ein Gesellschaftsmitglied mehr als ein Anderes hat
  • „relative“ Ungleichheit wenn jemand mehr verdient als er „verdient“
  • „Stratifizierungsprinzip“ à Bildung/Wissen entscheidet übergeordnet über wirtschaftlichen und sozialen Erfolg

–          „Digitale Ungleichheit“

  • Unterschiedliche Verfügbarkeit von Informationen
  • „Wissen zweiter Ordnung“ à wissen wo Informationen stehen
  • Relevanz von Aneignungskompetenz